Gefahrstoffaustritt in Lahnstein

Datum: 18/04/2019 
Alarmzeit: 8:38 Uhr 
Art: GFSZ 


Einsatzbericht:

Lahnstein. Um 8:38 Uhr alarmierte die FEZ Lahnstein über Funkmeldeempfänger den Gefahrstoffzug des Rhein-Lahn-Kreises sowie zahlreiche weitere Kräfte. In einem Lahnsteiner Chemie-Unternehmen kam es zu einem vermeintlichen Austritt von hochentzündlichem Ethylenoxid aus einem Kesselwagen.
Aufgrund des Gefährdungspotenziales dieses Stoffes wurde die Alarmstufe erhöht und aus dem ganzen Rhein-Lahn-Kreis und darüber hinaus Feuerwehren alarmiert.

Wir rückten mit LF8/6, MZF2 und 12 Kameraden aus und fuhren den Bereitstellungsraum in Lahnstein an. Hier fanden sich alle anrückenden Einsatzkräfte ein und standen in Bereitschaft.

Gegen 11:20 Uhr wurde durch die Einsatzleitung Entwarnung gegeben und wir konnten die Heimfahrt antreten.
Um 12:30 Uhr war der Einsatz für uns beendet.