Großbrand in Niederwallmenach

Datum: 21/02/2020 
Alarmzeit: 3:45 Uhr 
Art: F3 


Einsatzbericht:

Niederwallmenach. Gegen 3:45Uhr alarmierte uns die FEZ in Nastätten zu einem Großbrand in Niederwallmenach. Zwei Scheunen und ein Wohnhaus waren in Brand geraten. Mit allen Fahrzeugen rückten wir kurz nach Alarmierung aus. An der Einsatzstelle unterstützten wir mit zahlreichen Atemschutzgeräteträger im Innen- und Außenangriff. Während das MZF2 mehrere Transportfahrten zwischen der Einsatzstelle und den Stützpunkten durchführte, übernahm die MTF Besatzung die Atemschutzüberwachung. Die zwei Scheunen waren nicht mehr zu retten und auch das Wohnhaus nahm großen Schaden durch das Feuer. Jedoch konnte eine weitere Ausbreitung des Brandes verhindert werden. Nach gut 5 ½ Stunden war der Einsatz für unsere Wehr beendet.

Weiter Bilder und Berichte mit Auflistung aller eingesetzten Feuerwehrkräfte auf rheinlahn.de